• Corina

Porridge: Der neue und gesunde Frühstückstrend

Aktualisiert: März 29




Der traditionell aus Hafer hergestellte Porridge wird warm serviert, dies war bisher in Deutschland eher ungewohnt. In vielen anderen Ländern ist das Frühstücksgericht seit jeher beliebt, aber seit einigen Monaten ist ein regelrechter Run auf das Porridge auch bei uns zu erkennen und immer mehr Fertigporridge finden sich in den Einkaufsmarktregalen. Wir möchten Dir zeigen, wie einfach und variantenreich ein selbstgemachtes Porridge sein kann. Für unser Frühstücksporridge brauchst Du:

Portionen: 4 Zubereitungszeit: ca. 10 min.

Für den Einkaufszettel (alles möglichst Bio)

  • 3-4 getrocknete Früchte (Pflaumen oder Datteln oder Aprikosen etc.)

  • 2 Äpfel

  • 100 g Biohaferflocken oder Porridge Flocken

  • 2 TL Bio-Erdmandel gemahlen

  • Saft einer 1/2 Zitrone

  • 50 g Nüsse klein gehackt

  • 1 EL Reissirup

  • 1 Banane

  • 200ml Hafer- oder Mandelmilch, ungesüßt

Zubereitung

  1. Das Trockenobst klein schneiden.

  2. Die Äpfel waschen und klein schneiden.

  3. Die Nüsse grob klein hacken.

  4. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden.

In einer beschichteten Pfanne die Nüsse zusammen mit dem Agavendicksaft kurz anrösten, dann die Trockenfrüchte, Bananen und Äpfel dazugeben und leicht weiterrösten. Milch, Haferflocken, Erdmandelflocken zusammen mit den Zitronensaft dazu geben, einmal kurz aufkochen lassen und mundwarm abkühlen lassen. Als Zugabe eignet sich Naturjoghurt sehr gut.





#Gesundheit #Frühstück #Zutaten

0 Ansichten

©2020 vialoa.de

This site is not a part of the Facebook website or Facebook Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Facebook in any way. FACEBOOK is a trademark of FACEBOOK, Inc.

Finde mich auf Social Media:

  • Facebook
  • Instagram